Safran & Salz

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir achten auf größtmögliche Sorgfalt im Umgang mit deinen Daten, behandeln diese vertraulich und verwenden sie ausschließlich zur Erfüllung von Aufträgen, zum Beantworten deiner Anfragen, für Werbezwecke (sofern du ausdrücklich zugestimmt hast), zur Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen sowie zu den Zwecken, denen du dezidiert zustimmst.

Auch wenn für uns der Schutz deiner Daten ein selbstverständliches Anliegen ist, erfüllen wir natürlich auch die gesetzlichen Bestimmungen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung.

Verantwortung und Kontakt

Safran & Salz
Tartergasse 1
1220 Wien

kontakt@sat@envafranundsalz.at

+43 677 62 345 007

Es wird kein Datenschutzbeauftragter benannt, da keine Gründe gemäß Art 37 Abs 1 DSGVO vorliegen.

Webseite

Wir verwenden auf der Webseite keine Cookies und es werden von uns keinerlei personenbezogene Daten erfasst. Daten werden nur an uns übermittelt, wenn du aktiv ein Formular ausfüllst. Durch den Webhostingbetreiber (siehe Abschnitt „Empfänger von Daten“) werden Webserver-Logfiles aus Gründen der Betriebssicherheit und zur Erstellung einer anonymisierten Zugriffsstatistik erstellt, welche nach zwei Wochen automatisiert gelöscht werden. Die Logfiles enthalten folgende Informationen: die aufgerufene Seite (URL), der Browser bzw. die Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname und IP-Adresse des zugreifenden Rechners sowie die Uhrzeit der Serveranfrage. Wir erhalten die Daten wie bereits erwähnt ausschließlich anonymisiert (ohne IP-Adresse) und der Hostingprovider ist verpflichtet, die Daten vertraulich zu behandeln und keinesfalls weiterzugeben.

Obwohl wir Verweise auf externe Webseiten sorgfältig recherchieren, haben wir keinen Einfluss auf die Gestaltung, Inhalte und Datenschutzbestimmungen dieser fremden Webseiten.

Kontakt- und Bestellanfragen per Telefon, E-Mail, Post oder Webformular und Vertragserfüllung

Wenn du Kontakt mit uns aufnimmst oder ein Vertrag zustande kommt, werden die von dir angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mailadresse, Anschrift) sowie Nachrichten bzw. weitere Informationen, zwecks Bearbeitung der Anfrage und ggf. zur Erfüllung des Vertrags verarbeitet und gespeichert. Wir benötigen die Daten, um mit dir Kontakt aufnehmen und die gesetzlichen Vorgaben erfüllen (z. B. Rechnungslegung, Buchhaltung) zu können.

Kontakt- oder Bestellanfragen, die in weiterer Folge nicht zu einem Vertrag führen, speichern wir ein Jahr, damit wir auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung deiner Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zurückgreifen können. Vertragsrelevante Daten werden 7 Jahre aufbewahrt und danach anonymisiert.

Werbung und Newsletter

Wir verwenden deine Daten nur dann für Werbezwecke und zum Newsletterversand, wenn du ausdrücklich zugestimmt hast (z. B. Newsletter-Anmeldung). Weitere Informationen findest du jeweils dort, wo du zustimmen kannst. In diesem Fall werden die Daten nur so lange gespeichert, wie sie für diesen Zweck erforderlich sind. Die Zustimmung kannst du jederzeit widerrufen. Nach einem Widerruf werden die Daten sofort gelöscht.

Empfänger von Daten

Mit unserem Hostingprovider besteht ein Vertrag über die Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO, der diesen dazu verpflichtet, die Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Deine Daten werden keinesfalls an sonstige Externe weitergegeben.

Verarbeitung der Daten und Schutz vor unberechtigtem Zugriff

Die erfassten Daten werden in der vom Hostingprovider zur Verfügung gestellten MySQL-Datenbank gespeichert. Zugriff, Bearbeitung und Löschung erfolgen über ein vereinsinternes Online-Tool, wobei jedes Vereinsmitglied eigene Zugangsdaten besitzt und nur auf unbedingt notwendige Daten zugreifen kann. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt (SSL) und der Zugriff ist passwortgeschützt.

Eine umfangreichere Beschreibung der Verarbeitungstätigkeiten ist nicht vorgesehen, da es sich lediglich um eine kleine Musikgruppe handelt, die Verarbeitung kein Risiko für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen birgt, die Verarbeitung nur gelegentlich erfolgt und keine besonderen Datenkategorien gemäß Art 9 Abs 1 DSGVO verarbeitet werden (Art 30 Abs 5 DSGVO). Sie können uns aber gerne kontaktieren, wenn Sie näheres zum Umgang mit Daten erfahren möchten.

Sensible Daten

Bitte geben Sie uns keine sensiblen Daten (z. B. Kreditkartennummer, ethnische Herkunft, politische Meinungen, Krankengeschichte, Sozialversicherungsnummer) bekannt. Wir werden auch niemals nach solchen Daten fragen.

Deine Rechte

Wenn wir deine Daten gespeichert haben, stehen dir folgende Rechte zu:

Bitte wende dich zur Wahrnehmung deiner Rechte per Mail (kontakt@sat@envafranundsalz.at), Kontaktformular oder die anderen Kontaktmöglichkeiten an uns.

Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst du dich bei der Aufsichtsbehörde, in Österreich die Datenschutzbehörde (http://www.dsb.gv.at), beschweren.